M2CS-Plattform

249

1. Einleitung


Es handelt sich hier um eine kostenlose M2m-Plattform für die Fernsteuerung von Aufzügen, die mit einem Steuerungssystem von Carlos Silva SA ausgestattet sind. Sie bietet ihren Nutzern einen sicheren und privaten Raum, in dem sie ihren gesamten Aufzugbestand abbilden können, von dem aus sie technischen Zugang zu jedem einzelnen Fahrstuhl haben und zwar von jedem beliebigen Gerät aus, das eine Internetverbindung besitzt und mit den Browsern Chrome oder Firefox ausgestattet ist.

Für Zwecke der laufenden Steuerung und Sicherheit ist die Plattform in zwei Unter-Plattformen aufgeteilt, die miteinander verbunden und an eine Reihe von Funktionen geknüpft sind.


2. Steuerung


2.1
Aktivierung jedes einzelnen Fahrstuhls/ jeder einzelnen Anlage Bestimmung des Nutzers, dem der Fahrstuhls/die Anlage gehört bzw. der sie verwaltet.

2.2
Verwaltung der Identifikationsdaten des Fahrstuhls, die auf unterschiedlichen Seiten der Plattform verwendet werden (Adresse, Zeitzone, etc.). Diese Daten sind einzig und allein für das Funktionieren der Plattform relevant und haben keinerlei Auswirkungen auf den Betrieb des Fahrstuhls. Die technische Überwachung und Konfiguration der Fahrstühle wird von der Wartungsabteilung betrieben.

2.3
Auswahl und Austausch von Wartungsbetrieben.


STEUERUNG

208



3. Wartung


3.1
Verwaltung der Wartungsbetriebe und -nutzer: Beinhaltet die Freischaltung als Administrator der Einheit und weiterer Aktivitäten für die Freischaltung anderer Wartungsnutzer der besagten Einheit.

3.2
Konfiguration des Aufzugbestandes durch an unterschiedliche Nutzer gekoppelte Gruppen: Beinhaltet die Unterteilung des Bestands in unterschiedliche Gruppen, die von jeder Einheit je nach ihren eigenen Servicestrategien genutzt werden können oder auch nicht.

3.3
Visualisierung des Betriebsstatus des Aufzugbestandes je nach konfigurierter Gruppe. Die unterschiedlichen Nutzer können je nach ihrem Zugangsstatus den Betriebsstatus der ihnen zugewiesenen Fahrstühle einsehen und direkte technische Änderungen an jedem Fahrstuhl vornehmen. Die technischen Änderungen umfassen:
Einsicht in das technische Störungs- und Vorfallarchiv.

Echtzeitüberwachung.

Abfrage und Konfiguration von Parametern.

WARTUNG































































4. Nutzungsbedingungen der M2CS-Plattform


4.1
Die Nutzung der M2CS-Plattform unterliegt den allgemeinen Bedingungen zur Haftung für den Zugang und die Nutzung der Dienstleistungen von Carlos Silva SA (siehe rechtliche Hinweise). Carlos Silva SA lehnt insbesondere jegliche Haftung für den Verlust von Passwörtern oder weiterer Nutzerdaten ab und bietet in keinem Fall einen Datenrettungs-Service an, es sei denn, es handelt sich um direkt von der M2CS-Plattform stammende Daten.

4.2
Die als operative Informationen der Plattform angesehenen Identifizierungsdaten der Einheitsbenennungen, Nutzer und Fahrstühle können anonym sein - Carlos Silva SA wird in keinem Fall eine Überprüfung ihrer Richtigkeit durchführen - und unterliegen der Datenschutzrichtlinie für persönliche Daten (siehe rechtliche Hinweise).

4.3
Die technischen Daten, die von den durch Carlos Silva SA hergestellten Kontrollsystemen produziert werden, sind Eigentum von Carlos Silva SA und unterliegen den Rechten zu industriellem Eigentum (siehe rechtliche Hinweise). Diese technischen Informationen dienen der Verbesserung der Aufgaben des technischen Service, der Konfiguration und der Instandhaltung der Fahrstühle und die Nutzer der M2CS-Plattform haben das Recht, diese Informationen im Einklang mit den Carlos Silva SA vorbehaltenen Rechten zu nutzen (siehe rechtliche Hinweise).

4.4
Unabdingbare und ausreichende Voraussetzung zur Nutzung der Plattform ist eine SN und PIN sowie ein CPU-Kontrollboard und ein ARM-Modul, beide wurden den von Carlos Silva SA hinsichtlich dieser Produkte zur Verfügung gestellten Unterlagen hinzugefügt. Die PINs können nach der Freischaltung von den als Administrator / Anwender registrierten Personen geändert werden. Im Falle eines Verlustes der Erstinformationen erstellt Carlos Silva SA nur Duplikate für den Käufer und folgt dabei streng dem Vertriebsweg, aber Carlos Silva SA ist nicht in der Lage, die neuen PINs zu identifizieren, wenn diese durch die Administrator / Anwender geändert wurden. Wir lehnen jegliche Haftung für durch unsachgemäße Nutzung dieser Informationen seitens der rechtmäßigen Besitzer entstandene Probleme ab.

PRASËNTATION PDF